Freizeittanzen
Das schönste Hobby überhaupt.

Bronze beim BSW in Meersburg am 22.10.2011

Eine kleine Mannschaft mit 3 Paaren hat am 22. Oktober 2011 an dem BSW der TanzSportFreunde Meersburg mit insgesamt 29 Paaren in 7 Mannschaften teilgenommen und dabei den dritten Platz erreicht.

Teilnehmer (siehe Bild von links nach rechts):
Heiko und Dr. Sabine Wehr, Trainer Konrad Beck, Brigitte und Peter Ruh, Heike Hülser und Ralf Paaßens.

Herzlichen Glückwunsch!

Mannschaftserfolg beim Konstanzer Breitensportpokal am 08.10.2011

Bei der Siegerehrung war die Freude unserer Breitensportmannschaft riesig gross als es hiess:
"Der erste Platz beim Konstanzer Breitensportpokal 2011 geht an die Mannschaft des TTC-Rot-Weiss Freiburg".
Für die Paare Ralph Paaßens und Heike Hülser und Andreas Klemenz und Julia Jung war es das erste Breitensportturnier und durch den ersten Platz natürlich ein Motivationsschub für die kommenden Turniere. Zudem tanzten die Paare Peter und Brigitte Ruh, Heribert und Christa Hank und Oliver Müller und Melanie Schütte. Zwei Paare konnten sich zusätzlich noch über ein sehr gutes Einzelergebnis freuen. Die Wertungsrichter sahen Heribert und Christa von den insgesamt 26 startenden Paaren auf Platz 3., Oliver und Melanie konnten sogar das komplette Feld hinter sich lassen und ertanzten sich den 1. Platz.

Herzlichen Glückwunsch!!

BSW in Meersburg am 23.10.2010

Beim Breitensportwettbewerb in Meersburg wollten in diesem Jahr zwei unserer Paare antreten, von denen eines aus gesundheitlichen Gründen absagen musste. Am Ende haben Peter und Brigitte Ruh es mit ihrer Mannschaft auf Platz 3 geschafft, obwohl die Mannschaft durch den Ausfall von Heribert und Christa Hank nur aus drei Paaren bestand.

Herzlichen Glückwunsch dazu!

Konstanzer Breitensportpokal am 09.10.2010


v.l.: Ehepaar Winder (VTSC Casino Dornbirn), Brigitte und Peter Ruh, Melanie Schütte und Dr. Oliver Müller

In diesem Jahr reisten zwei Paare unserer Breitensportturniermannschaft zum TC Konstanz, um dort beim diesjährigen „Konstanzer Breitensportpokal“ mitzutanzen. Es traten insgesamt 14 Paare verteilt auf 4 Mannschaften gegeneinander an. Am Ende hieß es Platz 2 in der Mannschaftswertung für die Paare Peter und Brigitte Ruh und Dr. Oliver Müller und Melanie Schütte, die durch den krankheitsbedingten Ausfall des Ehepaars Heribert und Christa Hank, durch ein Paar des VTSC Casino Dornbirn verstärkt wurden. Der 1. Platz ging an die Mannschaft des TSC Blau-Weiss-Waldshut. Und auch die Einzelwertung von Oliver und Melanie kann sich sehen lassen. Sie konnten alle Paare hinter sich lassen und den 1. Platz mit nach Hause nehmen.

Herzlichen Glückwunsch!!

„Schon wieder die Freiburger“ -

das war der Kommentar des Turnierleiters Wolfgang Tönnies bei der Siegerehrung. Bei der letzten Teilnahme an einem Breitensportturnier im Jahre 2009 am 13.12.2009 in Karlsruhe konnte das Team des TTC in der obigen Besetzung (mit Jean-Pierre und Marlies vom CNDC Colmar; Heiko und Sabine waren aufgrund der Beschränkung auf 5 Paare pro Mannschaft einem anderen Team zugelost worden) die Konkurrenz erneut mit deutlichem Abstand hinter sich lassen. In den Einzelwertungen haben sich bei 24 teilnehmenden Paaren – einschließlich Jean-Pierre und Marlies – 5 Paare der TTC-Mannschaft unter den „TOP TEN“ platziert. Die beiden ersten Plätze gingen dabei an Jean-Pierre und Marlies mit einem halben Punkt vor Rainer und Annette. Joachim und Brigitte wurden 5., Oliver und Melanie 7. und Christian und Christine erreichten den 10. Platz.
Wieder ein toller Erfolg für die Paare und unseren Verein.
Herzlichen Glückwunsch!

Breitensport-Pokalturnier am 15.11.2009

Folgende Informationen finden Sie über die Links:

  • Finalwertungen
  • Einzelwertungen Übersicht & Gesamt (PDF)
  • ==> Bildergalerie Breitensportwettbewerb

    Turnierbericht:

    Das Siegerteam (v.l.n.r.):
    Oliver Müller und Melanie Schütte,
    Joachim und Brigitte Weber
    Christian und Christine Zähringer,
    sowie Rainer Otteny und Annette Köth

    Am 15.11.2009 fand unser diesjähriges Breitensport-Pokalturnier statt. 23 Paare, verteilt auf 6 Mannschaften, präsentierten sich einem begeisterten Publikum und stellten sich der Bewertung von 5 fachkundigen Wertungsrichterinnen und Wertungsrichtern.

    Nach den beiden Hauptrunden, in denen jedes Paar sein Können in 5 Tänzen präsentieren durfte, wurde das Mannschaftsergebnis ermittelt. Unser Verein war mit 2 Mannschaften angetreten und konnte einmal mehr einen großen Erfolg verbuchen. Das Team mit Peter und Brigitte Ruh, Heribert und Christa Hank, Heiko und Sabine Wehr, unterstützt durch Jean-Pierre Pailly und Marlies Blondel vom CDNC Colmar, erreichte einen hervorragenden 3. Platz, die Mannschaft mit Christian und Christine Zähringer, Oliver Müller und Melanie Schütte, Joachim und Brigitte Weber sowie Rainer Otteny und Annette Köth konnte sich mit deutlichem Vorsprung den Siegerpokal sichern. Herzlichen Glückwunsch!

    Den 2. Platz erreichte das Team 2 (Waldshut), auf den 4. Platz kam das Team 4 (Heidelberg/Karlsruhe), den 5. Platz ertanzte sich die Mannschaft 3 (Pforzheim/ Stuttgart/Schmiden/Esslingen) vor der Mannschaft 1 (Reutlingen/Villingen-Schwenningen).

    Als Höhepunkt für die Zuschauer wurde unter den besten 6 Paaren aus den beiden Hauptrunden eine Endrunde mit offener Wertung in den 5 Standardtänzen ausgetragen. Hierbei war unser Club gleich mit 2 Paaren vertreten. Den 1. Platz sicherte sich souverän das Paar Jean-Pierre Pailly und Marlies Blondel aus Colmar, einen hervorragenden 2. Platz belegte unser Paar Rainer Otteny und Annette Köth, den 3 Platz erreichte das Paar Jens und Rosi Pursche aus Heidelberg (bei ihrem erst 2. Turnierauftritt, ein toller Erfolg!), Platz 4 ertanzten sich Jakow und Natalija Rajtschik aus Pforzheim, über Platz 5 freuten sich unser zweites Paar Joachim und Brigitte Weber und Platz 6 wurde an Ulger und Silke Florek aus Waldshut vergeben. Auch hier einen herzlichen Glückwunsch an die erfolgreichen Endrundenteilnehmer!

    Ein großes Dankeschön geht an die vielen Helfer, die zum Gelingen dieser tollen Veranstaltung beigetragen haben, angefangen beim Dekoteam, das es wieder einmal geschafft hat, in den schlichten Trainingsraum eine gemütliche und festliche Atmosphäre zu zaubern, den vielen Helfern an der Bar und in der Küche, den zahlreichen Kuchenspendern, den Turnier-Funktionären, die für einen reibungslosen Ablauf gesorgt haben, an Borghild Delvendahl für ihre gewohnt souveräne Moderation, an die Wertungsrichter und nicht zuletzt natürlich an die Paare, die zu uns gekommen sind und uns mit ihren großartigen Leistungen einen wunderschönen Tag bereitet haben.

    Breitensportturnier Villingen-Schwenningen

    Die Mannschaft des TTC-RW Freiburg gewann am 8.11.09 das BSW-Turnier beim TSV Villingen Schwenningen mit den Paaren Moritz Fiehn/ Clara Dilger, Peter u. Brigitte Ruh, Heiko u. Sabine Wehr, Joachim u. Brigitte Weber und Christian u. Christine Zähringer. Es traten 29 Paare verteilt auf sieben Mannschaften an. Die besten sechs Paare des Breitensportwettbewerbs durften noch in einem Finale mit Endrunde tanzen. Diese wurde von zwei Paaren des TTC RW Freiburg erreicht. Moritz Fiehn und Clara Dilger ertanzten sich den fünften Platz, Christian u. Christine Zähringer ertanzten sich zusammen mit einem Paar aus Überlingen den ersten Platz.

    http://www.tanzsportclub-vs.de

    Erfolg beim BSW-Turnier in Meersburg


    Beim BSW-Turnier in Meersburg war der TTC mit 2 Mannschaften sehr erfolgreich vertreten.
    Das Team 2 mit Moritz Fiehn und Clara Dilger, dem Ehepaar Heribert und Christa Hank und der Paarung Dr. Oliver Müller und Melanie Schütte erreichte den 4. Platz von 7 Mannschaften, das Team 1 (siehe Bild) mit Christian und Christine Zähringer, Annette Köth und Rainer Otteny - wie schon in Konstanz verstärkt durch Marlies Blondel und Jean-Pierre Pailly aus Colmar - konnte sich den 1. Platz ertanzen!
    Der Erfolg spiegelt sich auch in den Einzelwertungen wider: Hier sind besonders Moritz und Clara zu erwähnen, die bei ihrem allerersten Turnierauftritt einen hervorragenden 8. Platz unter 27 Teilnehmern belegten, Christian und Christine erreichten den 5., Rainer und Annette den 3. Platz.

    Herzlichen Glückwunsch den beiden Teams!

    Konstanzer Breitensportpokal


    Am 03.10.2009 fand der Konstanzer Breitensportpokal statt. Hierbei konnte unsere Mannschaft mit Brigitte und Peter Ruh, Brigitte und Joachim Weber, Annette Köth und Rainer Otteny, verstärkt durch das Tanzpaar Marlies Blondel und Jean-Pierre Pailly vom Colmar New Dance Club, mit deutlichem Vorsprung den ersten Platz unter 5 Mannschaften erringen.
    Erfreulich fällt auch die Betrachtung der Einzelwertungen aus: Brigitte und Joachim erreichten einen geteilten 3. Platz, Annette und Rainer erhielten gar die beste Einzelwertung unter 23 Paaren.

    Herzlichen Glückwunsch an das erfolgreiche Team!

    Mannschafts-BSW am 16.11.2008

    Die Ergebnisse des BSW sind nun online. Folgende Informationen finden Sie über die Links:

    NEU: Bildergalerie Breitensportwettbewerb!